سه شنبه ۲۸ دی‌ ۱۴۰۰ - ۱۸ ژانویه ۲۰۲۲

Maiaufruf der Linkspartei Irans (Volksfadian)

۱۰ ارديبهشت ۱۴۰۰

Die LPI-VF verurteilt in ihrer Erklärung die neoliberale Politik der Islamischen Republik Iran, die das Einkommen der meisten Werktätigen weit unter die Armutsgrenze gedrückt hat. Die Partei kritisiert ferner Zeitverträge, fehlende soziale Sicherheit, steigende Gesundheitskosten, die Diskriminierung von Arbeiterinnen, verschlechterte Arbeitssicherheit und die Unterdrückung unabhängiger Gewerkschaften in Iran.

Maiaufruf der Linkspartei Irans (Volksfadian)

Das politische und exekutive Komitee der Linkspartei Irans (Volksfadian) (LPI-VF) hat im Maiaufruf der Partei die Notwendigkeit der Einigkeit und Solidarität der iranischen ArbeiterInnen betont. In diesem Aufruf erinnert die Partei daran, dass der 1. Mai zum ersten Mal vor 100 Jahren in Iran als Kampftag der Arbeiterklasse gefeiert wurde.

In der Erklärung der LPI-VF wird das Recht der Werktätigen auf Versammlungen am 1. Mai verteidigt. Gleichzeitig werden die Werktätigen aufgefordert, in ihren Versammlungen wegen der Pandemie die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Ferner wird zum Abhalten virtueller Veranstaltungen zum 1. Mai aufgerufen.

Die LPI-VF weist in ihrer Erklärung darauf hin, dass ohne das Recht der Werktätigen auf unabhängige Organisation die Rechte und Forderungen der arbeitenden Bevölkerung nicht verwirklicht werden können.

Die LPI-VF fordert die Beschaffung von Corona-Impfstoffen durch den iranischen Staat, die kostenlose Impfung der Bevölkerung sowie die kostenlose Behandlung aller an Covid-19 erkrankten Personen.

Die LPI-VF verurteilt in ihrer Erklärung die neoliberale Politik der Islamischen Republik Iran, die das Einkommen der meisten Werktätigen weit unter die Armutsgrenze gedrückt hat. Die Partei kritisiert ferner Zeitverträge, fehlende soziale Sicherheit, steigende Gesundheitskosten, die Diskriminierung von Arbeiterinnen, verschlechterte Arbeitssicherheit und die Unterdrückung unabhängiger Gewerkschaften in Iran.

Die LPI-VF bezeichnet die bevorstehende Präsidentschaftswahl in Iran als Scheinwahlen und ruft zum Boykott dieser Abstimmung auf.

29 April 2021

بخش: 

افزودن دیدگاه جدید