Unterstützung des Anti-Kriegs-Aufrufs der Bundestagsfraktion der Linken

سه‌شنبه, 25. ژوئن 2019 - 22:15

Mit den provokativen Maßnahmen der USA und der Islamischen Republik Iran hat sich die Kriegsgefahr verschärft und die damit verbundene Sorge verstärkt. Die LPI(VF) ist der Überzeugung, dass ein Krieg zwischen den USA und Iran für dieses Land und den gesamten Mittleren Osten Verheerend sein wird.

 

Unterstützung des Anti-Kriegs-Aufrufs der Bundestagsfraktion der Linken

Die Fraktion der Partei Die Linke im Deutschen Bundestag hat zu einer Kundgebung gegen einen möglichen Krieg aufgerufen. Diese Kundgebung wird am Donnerstag, dem 27. Juni 2019, von 17 bis 20 Uhr am Brandenburger Tor in Berlin stattfinden.

Die anhaltende Unterdrückung der Kämpfe der iranischen Bevölkerung durch die Islamische Republik Iran sowie der abenteuerliche Kurs der Islamischen Republik und ihre Einmischung in die Angelegenheiten anderer Länder im Mittleren und Nahen Osten ist bekannt. Mit ihrer auf Konfrontation angelegten Außenpolitik hat die Islamische Republik das Land Iran in die internationale Isolation getrieben, die Beziehungen zu Nachbarländern gestört und die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass die USA ihre militärische Einmischung und Aggression verschärfen konnten, und die reaktionären Regimes in der Region ihren Einfluss erweitert und die Region an den Rand eines Krieges gebracht haben. Die Führung der Islamischen Republik Iran verschließt sich jeglicher Verhandlung für die Entschärfung der Konfrontation mit den USA, wodurch Iran zum Ziel einer möglichen Militärintervention geworden ist.

Während die Linkspartei Irans (Volksfadaian ) - LPI(VF) - ihren Kampf für die Überwindung der Herrschaft der Islamischen Republik fortsetzt, unterstützt sie alle Bemühungen für die Verhinderung eines Krieges und die Schaffung von Frieden im Mittleren Osten.

Mit den provokativen Maßnahmen der USA und der Islamischen Republik Iran hat sich die Kriegsgefahr verschärft und die damit verbundene Sorge verstärkt. Die LPI(VF) ist der Überzeugung, dass ein Krieg zwischen den USA und Iran für dieses Land und den gesamten Mittleren Osten Verheerend sein wird. Die Verhinderung des Krieges setzt die Beendigung aller Provokationen und den Beginn der Verhandlungen ohne Vorbedingungen voraus. Der Führer der Islamischen Republik Iran macht jedoch mit seiner Weigerung, Verhandlungen zuzustimmen, eine Kriegskatastrophe in Iran denkbar.

Die Verschärfung der Kriegsgefahr verpflichtet die Friedenskräfte in der ganzen Welt zur Einmischung. Sie müssen ihre Ablehnung des Krieges bekräftigen und die beiden Seiten zu Verhandlungen drängen. Die LPI(VF) unterstützt den Anti-Kriegs-Aufruf der Linken in Deutschland und ruft ihre eigenen Mitglieder und Anhänger sowie alle Friedenskräfte auf, an der Kundgebung am 27. Juni 2019 in Berlin teilzunehmen.

Linkspartei Irans (Volksfadaian)

Politisch-Exekutives Komitee

24. Juni 2019

 

افزودن دیدگاه جدید

متن ساده

  • تگ‌های HTML مجاز نیستند.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
  • خطوط و پاراگراف‌ها بطور خودکار اعمال می‌شوند.
CAPTCHA
لطفا حروف را با خط فارسی و از چپ به راست، یعنی از آخر به اول، و بدون فاصله وارد کنید CAPTCHA ی تصویری
کاراکترهای نمایش داده شده در تصویر را وارد کنید.